Sonntag, 19. Oktober 2014

Murano-Glaskette


Hallo ihr Lieben!
Ich war vor vier oder fünf Jahren mal in Venedig, von dort haben wir einen Tagesausflug nach Murano gemacht.
Murano ist eine kleine, schöne und sehr bunte Insel bei Venedig.
Auf der Insel wird überall Glas verkauft...Trinkgläser, Glastiere, Glasschalen und Glasketten!
Ich, als damals noch relativ kleines Mädchen, habe mir natürlich zwei Glasketten gekauft...
Doch da sich der Geschmack eines Menschen, im laufe der Zeit verändert gefielen mir die beiden Ketten schon eine Weile nicht mehr, weil sie langweilig und viel zu lang waren...

Zum Wegschmeißen waren sie zu schade also hab ich mir was einfallen lassen und das ist dabei raus gekommen...


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Eure Zoé
<3

Kommentare:

  1. schön! http://mondmohn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das kenne ich! :)
    Bin auch Vegetarierin und bin sehr interessiert an veganem Essen! :)
    Super finde ich immer einfache Rezepte, wofür man keinen Ei-Ersatz oder ähnliches braucht! :P

    (MondMinze hinterlässt scheinbar überall ein "schön!"?! ;-) )

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ja es ist eigentlich erstaunlich leicht vegetarisch bzw vegan zu essen... das find ich ziemlich cool...vielleicht probier ich den den ferien auch mal was aus und poste das rezept...
    achso und Lessa von Mondmize ist eine gute Freundin von mir, daher ist es doch okay?! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ohja, vegetarisch ist überhaupt kein Problem, vegan kann halt manchmal kompliziert sein, aber wenn man gute Rezepte kennt geht's bestimmt :)

    Naja, auf meinen Kommentar hat sie leider nicht reagiert und ihn einfach gelöscht, aber wenn ihr gute Freunde seit, vielleicht kannst du ihr das ja mal sagen?
    Es kommt extrem schlecht an, wenn man auf jedem Blog den gleichen Kommentar hinterlässt, nochdazu mit Werbung wie "Schau vorbei!" oder "Ich freu mich über neue Leser!" usw.! Das ist nicht nur meine Meinung, diese Meinung wird von sehr vielen Bloggern geteilt. Natürlich verstehe ich, dass man durch Kommentare an neue Leser kommen möchte und auf sich aufmerksam machen will, allerdings schauen die meisten Blogger so oder so auf Blogs vorbei, die ihre Posts kommentieren (zumindest wenn sie nicht gerade 5000 Leser und unter jedem Post 100 Kommentare haben). Von daher reicht es doch, einen lieben oder kritischen Kommentar zu hinterlassen, ohne blöde Werbung zu machen! Das ist gar nicht böse gemeint, sondern eher ein Tipp, denn so erreicht deine Freundin vermutlich eher, dass viele genervt von ihren Kommentaren sind, als dass sie wirklich neue Leser bekommt. Und es kommt weniger auf die Leseranzahl an, als darauf, dass diese Leser den Blog auch wirklich lesen! Was will man mit 500 Lesern, von denen 10 wirklich vorbeischauen?
    Wiegesagt ich meine das echt nicht böse, an sich finde ich ihren Blog ganz gut, aber durch solche Werbung können einem die schönsten Blogs vermiest werden, da sollte sie echt ein bisschen anders vorgehen und vielleicht mehr als ein Wort posten, sondern sich ein wenig Zeit nehmen und Sätze wie "Schau vorbei!" weglassen! :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, cool, dass wir da einer Meinung sind! :)
    Die Kunstschule ist total gut, es gibt so viele Möglichkeiten dort! :)
    Mal schauen, was nach dem Vorstudium so ansteht! :)
    Ist ja auch nicht schlimm, nicht zu wissen, wohin es mal gehen soll, das weiß nach der Schule fast niemand und ist ganz normal! :)

    Ohja, ich auch! :) Ich liebe den Herbst, wobei ich inzwischen echt schon mehr in Weihnachts- als in Herbststimmung bin! :D Das fängt bei mir immer ein wenig früh an :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Richtig schöne Idee, da muss man erstmal drauf kommen :)
    Wie hast du denn die beiden Ketten miteinander verflochten?

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Danke :)
    Ich habe die Ketten eigentlich ganz einfach geflochten und die Enden mit Draht fixiert.
    Liebe Grüße!
    Zoé

    AntwortenLöschen